Gay Pride Island - Reykjavík

Interessante Infos

  • 2019 feierte die Iceland-Pride bereits ihren 20. Geburtstag... seit 2020 mit dabei!
  • Jährlich kommen ca. 100.000 schwule, lesbische, transsexuelle und homosexuelle Besucher aus allen Ländern der Welt nach Island um mit zu feiern... sei auch du am Start.
  • Großes Spektakel mit bunten Partys, einem Queer-Cruise, einer Poolparty und der großen Gay Parade am Samstagnachmittag ab 14Uhr + Afterparade-Drinks im "Kiki", dem einzigen Gay-Only-Club auf Island

Wie ist das Wetter zur Reisezeit im August?

Anfang/Mitte August ist eine tolle Reisezeit für Island. Es ist einer der wärmsten und "trockensten" Monate im Jahr und man kann bei durchschnittlich 15°C und "nur" 10-15 Regentagen pro Monat sogar hier und da mal die Wind- und Regenjacke öffnen! ;) Nicht zu vergessen, es gibt Tageslängen von ca. 17h und somit nur sehr kurze Nächte, selbst im August... fabelhaft.

Der Weg Islands von der Tradition hin zur Innovation.

Seit der Besiedlung der Insel bis in das späte 20. Jahrhundert hinein war auch in Island das traditionelle Weltbild von Mann und Frau unumstößlich. Doch im Laufe der 90er Jahre wurden immer mehr Gesetze zur Lockerung der verkrusteten Strukturen geschaffen. Als eines der ersten europäischen Länder erlaubte Island bereits 1996 die gleichgeschlechtliche Partnerschaft. Gefolgt von der Einführung der Gaypride, welche es seit 1999 gibt und den Gesetzen zur Adoption (2006) und Ehe (2010) homosexueller Paare!

Gay Pride - Parade